Neuseeland erlaubt freie Geschlechtswahl im Pass

Die Transgender-Community in Neu-Seeland hat einen Erfolg zu verbuchen: Seit dem 30.11.2012 ist es Menschen jeglichen Geschlechts gestattet, das auf dem Personalausweis vermerkte Geschlecht zu verändern. Mit der Neuerung darf nun jeder wählen zwischen “male”, “female” oder “X”, wobei das “X” ein Platzhalter für diejenigen darstellt, die sich nicht den binären Geschlechtern zuordnen.

Das Gesetz wurde stillschweigend verabschiedet (Es wird davon ausgegangen, die “Szene” kenne die Neuregelung) und auf dem Antragsformular sind weiterhin lediglich die Boxen “male” und “female” ankreuzbar, aber immerhin ist es ein erster Schritt zur Anerkennung der Tatsache, dass es nun einmal mehr als bloß “männlich” oder “weiblich” gibt.

About Marvin Pollock