An diesem Wochenende trafen sich die zur kommenden Bundestagswahl Kandidierenden der Piratenpartei in Helmarshausen. Thema dieses produktiven Treffens: Die Vorbereitung auf die zukünftig bevorstehende Fraktionsarbeit im Bundestag in Berlin.

Irgendwo im nirgendwo – in Helmarshausen – haben sich an diesem Wochenende zahlreiche Kandidaten der Piratenpartei zusammengesetzt, um sich auf den Bundestag vorzubereiten. Am 22. September sind Bundestagswahlen. Und quasi direkt danach muss die Fraktion stehen. Damit alles möglichst reibungslos klappt, wurden einige Grundparameter erarbeitet und diskutiert.

Neben strategischen Überlegungen zur Außenwirkung der Partei, zur Rhetorik und zum Wahlkampf war für mich vor allem interessant, wie harmonisch dieses Treffen abgelaufen ist. Die Listen der verschiedenen Bundesländer ergeben eine so durchmischte Personengruppe, dass ich tatsächlich mehr Konfliktpotential erwartet hatte.

Umso mehr freut es mich, wie gut das Wochenende abgelaufen ist. Konstruktiv, produktiv, mit einer klaren Zielsetzung. Ich freue mich auf den Tag des Einzugs dieser Fraktion.